Serviervorschlag: Nudeln in vier Käse Soße mit Hähnchenfilet

Nudeln in vier Käse-Soße und Hähnchenfilet

Nudeln mit vier Käse-Soße und Hähnchenfilet – dieses Rezept ist zum Dahinschmelzen gut. Hier werden pikanter Blauschimmelkäse, würziger Emmentaler, milder Mozzarella und cremiger Frischkäse gemischt. Das ist nicht nur besonders lecker, sondern auch super für die schnelle Küche geeignet. Kirschtomaten und Blattspinat sorgen dabei für die Frische und für die Fleischliebhaber gibt es noch Hähnchenbrustfilet dazu. Dieses leckere Nudelgericht hat das Zeug zur Lieblingspasta.

Pellkartoffeln mit Stippes

Für die einen eine Kindheitserinnerung, für die anderen Neuland. Aber vor allem bedeutet das Rezept viel Genuss mit wenigen Zutaten. Und Stippe meint dabei nichts anderes als Soße, hier mit Speck, Zwiebeln, ganz viel Sahne und etwas Senf. Früher als „arme-Leute-Essen“ kategorisiert, heute einfach nur lecker.

Mediterraner Käsedip

Dieser Dip ist schnell gemacht, ein Verwandlungskünstler und Allrounder. Hirtenkäse und Frischkäse bilden die Basis, Paprika und Zwiebel geben Geschmack und Biss. Und je nachdem, welche Gewürze Sie verwenden entsteht im Handumdrehen ein aromatischer Aufstrich, eine würzig-mediterrane Füllung oder der perfekte Dip für knackiges Gemüse.

Bärlauch-Pesto mit gerösteten Walnüssen

Wandert man im Frühling durch den Wald, steigt einem gleich der mitunter scharfe, nach Knoblauch erinnernde Duft des Bärlauchs in die Nase. Doch Vorsicht beim Pflücken des Waldknoblauchs. Seine Blätter erinnern an die giftigen Blätter des Maiglöckchens und der Herbstzeitlosen. Wer den frischen Bärlauch konservieren möchte, verarbeitet ihn am besten zu einem würzigen Pesto.

Sahniger Rhabarber-Aufstrich

Die Rhabarber-Saison ist kurz. Umso besser, wenn man den leicht säuerlichen Geschmack von fruchtig-frischem Rhabarber und süßen Erdbeeren ein wenig konservieren kann, auch wenn die lokalen Rhabarberfelder schon abgeerntet sind. Marita zeigt uns, wie man einen leckeren Rhabarber-Aufstrich kocht und ihn durch einen Schuss Sahne und etwas Butter herrlich cremig verfeinert. Darüber hinaus verrät sie uns noch so einige gute Tipps zum Einkochen von Aufstrichen und Marmelade.