Buchweizenpfannkuchen

Es klingt nach Getreide, es schmeckt nach Getreide, es ist aber keins: Buchweizen . Es wird den sogenannten “Pseudogetreiden” zugeordnet und gehört damit zur gleichen Kategorie wie Amaranth, Zwerghirse oder Quinoa. Besonders dem Mehl wird große Aufmerksamkeit gewidmet, denn es ist eine ausgezeichnete Alternative zu Getreidemehlen, die nicht von allen Menschen vertragen werden. Als Pfannkuchen zubereitet verleihen sie dem Gebäck eine schmackhafte, leicht nussige Note.

Leichte Mittagskost für heiße Tage

Wenn im Sommer die Außentemperatur auf knackige 30 Grad steigt hat kaum jemand Lust, den Kochlöffel zu schwingen. Hille zeigt uns, wie man eine schnelle, leichte Mahlzeit zubereitet, die an heißen Tagen schmeckt und dazu auch noch satt macht. Aus Quark, Milch, Banane, frischen Beerenfrüchten und Müsli zaubert sie einen leckeren, gesunden Mittags-Snack mit reichlich Vitaminen und Ballaststoffen.

Spargelcremesuppe mit Bärlauch-Pesto

Spargelcremesuppe ist ein „Muss“ für alle Spargelliebhaber. Frischer Spargel, Zwiebeln, Butter, Hühner-Fond , Crème fraîche und ein Spritzer Zitrone sind die Zutaten, aus denen im Handumdrehen dieser köstliche Klassiker zubereitet wird. Gekrönt wird das cremige Süppchen von einem aromatischen Bärlauch-Pesto. Der feine Knoblauchgeschmack des auch als wilder Knoblauch bezeichneten Krautes rundet die zarte Spargelcremesuppe raffiniert ab.

Wirsingrouladen

Wer Wert auf regionale Produkte leget, kommt um Wirsing nicht herum. Reich an B-Vitaminen und vor allem an Vitamin C gehört er neben einigen anderen Kohlsorten zu dem klassischen Wintergemüse, das schon in früheren Zeiten dazu beitrug, die Menschen gesund durch die kalte Jahreszeit zu bringen. Hille zeigt, wie man aus dem Kohlgemüse leckere Wirsingrouladen mit Hackfleischfüllung wickelt. Das Besondere: damit die Füllung schön saftig bleibt gibt unsere Landköchin noch etwas Quark dazu!

Porreetorte mit Mettenden

Mettenden sind geräucherte Mettwürstchen, die sich prima als Einlage für deftige Suppen oder Eintöpfen eignen. In der pikanten Porreetorte ist Porree, auch Lauch genannt, ein idealer Begleiter, der darüber hinaus in der kalten Jahreszeit jede Menge Vitamine und Mineralstoffe liefert. Als deftige Mahlzeit oder Snack für zwischendurch ist ein Stück Porreetorte mit Mettenden eine ideale Grundlage für lange Partytage in der Karnevalszeit.

Rosenkohlsuppe mit Thymiancréme

Rosenkohl – die einen lieben ihn, die anderen mögen ihn nicht. Selten spaltet ein Gemüse die Meinungen am Esstisch so wie dieses. Sein leicht bitterer Geschmack ist eben nicht jedermanns Sache. Dabei eignet sich Rosenkohl schmackhaft zubereitet als Beilage oder als Zutat in Aufläufen und Salaten. Als Suppe zubereitet mit viel frischem Thymian und Créme fraiche zeigen die kleinen Kohlköpfe eine ganz neue Seite. Es lohnt sich!