Gefüllte Kürbisse

Er ist eines der absoluten kulinarischen Highlights im Herbst und Winter: Der Kürbis. Er ist aromatisch, gesund und vielfältig einsetzbar in der Küche. Statt der bekannten Kürbissuppe kann er auch prima gefüllt werden. Bei Landköchin Martina mit einer kräftig gewürzten Hackfleisch-Pilzmasse, Reis, Paprika, Thymian und natürlich Käse. Die Zubereitung ist simpel und das fertige Gericht auch optisch ein Highlight!

Schwatze Flaam

Der Schwatze Flaam ist ein Hefeteigfladen mit einem Belag aus getrockneten Birnen und Pflaumen und einem Hauch von Anis und Koriander. Er kommt aus der Region um Aachen und wird dort traditionell auf Familienfeiern und – wohl wegen seiner dunklen Farbe – auf Trauerfeiern gereicht. Unser Tipp: Wer gerne Dörrobst mag, sollte diesen köstlichen Kuchen unbedingt probieren!

Kürbis-Trifle

Die Kürbissaison nähert sich ihrem Höhepunkt. Unsere LandKöchin Maren verarbeitet das betacarotinreiche Fruchtfleisch mal nicht zu einem klassischen herzhaften Gericht, sondern zaubert daraus den perfekten süßen Abschluss für ein Herbstmenü. Der Kürbis ist in Kombination mit dem Orangensaft überraschend fruchtig und passt hervorragend zur Schmandcreme und den knackigen Walnüssen. Dieses Dessert macht auch auf einem Buffet einen guten Eindruck.

Gefüllter Kohlrabi mit Pilzen

Kohlrabi hat in Deutschland von Juni bis November Saison. Neben der klassischen Zubereitung kann er auch wunderbar gefüllt werden – zum Beispiel mit Pilzen und Käse. Außen bissfest und innen cremig kommt er als vegetarisches Hauptgericht oder als Beilage auf den Tisch. Ein weiterer Pluspunkt: Dieses Gericht kann wunderbar vorbereitet werden.