Paprika mit Quinoafüllung

Das glutenfreie Pseudogetreide Quinoa stammt aus den Anden und ist dort schon seit 5000 Jahren als Kulturpflanz bekannt. Die Körner haben etwa die Größe von Hirse und sind rotbraun, gelb oder weiß. Jutta benutzt Quinoa zur Füllung von Paprika, vermengt u.a. mit würzig-scharfem Frischkäse. Ein schnelles, kinderleichtes und vegetarisches Gericht.

Melksoepken Kirsch

Übersetzt heißt diese leckere Spezialität „Milchschnaps“. Stellvertreten für Milch verwendet man allerdings Fruchtjoghurt, welcher zusammen mit der Sahne für eine besonders cremige Konsistenz sorgt. Wenn einem der hier verwendeten Kirschjoghurt nicht zusagt, kann dieser natürlich auch durch jede andere Geschmackssorte ersetzt werden, dann den passenden Fruchtsaft ergänzen, alles zusammen mit dem puren Schnaps vermengen und fertig ist ein cremiger-fruchtiger Likör. Am besten gut gekühlt genießen!