Waldorfsalat

Der berühmte Salat wurde Ende des 19. Jahrhunderts im New Yorker Waldorf Hotel kreiert und zählt heute zu den Klassikern. Säuerliche Äpfel tummeln sich zusammen mit Knollensellerie in einer Creme aus Mayonnaise und geschlagener Sahne sowie gehackten Walnüssen. Auch wenn das heutige Rezept von der ersten Variante etwas abweicht (Staudensellerie statt Knollensellerie sowie keine Walnüsse), lecker ist er!

Kronsbeerspirale

Kronsbeeren, gemeinhin als Preiselbeere bekannt, werden im Herbst geerntet und meist zu einem Kompott verarbeitet. Das auch in Niedersachsen wildwachsende Beerenobst bekommt in der Wickeltorte von Friedel die Hauptrolle. Mit frischer Schlagsahne vermengt wird sie auf einen in Streifen geschnittenen Biskuitboden gestrichen und wie eine Spirale aufgerollt. Schön fürs Auge und lecker für den Gaumen.

Reis-Gemüseauflauf mit Hackfleisch und Hirtenkäse

Herzhaft, lecker, vielseitig, nachhaltig! Vier Worte die den Auflauf von Friedel exakt beschreiben. Hackfleisch, würziger Hirtenkäse, diverse Gewürze und Gemüsesorten sorgen für einen herzhaften Geschmack. Die Vielseitigkeit zeigt sich in der Variabilität der Zutaten. Nachhaltigkeit beweist der Auflauf als perfekter Resteverwerter und „lecker“, überzeug dich selbst.

Cappuccino-Creme

Dieses Dessert schmeckt zu jeder Jahreszeit und ist für alle, die den Kaffeegeschmack am liebsten immer auf der Zunge hätten. Die Creme aus Mascarpone, Joghurt, Schmand und Sahne, aromatisiert durch Cappuccino, ist schnell angerührt. Mandarinen sorgen für die fruchtige Note und eine kleine Mokkabohne bzw. ein Amarettini für den Biss.

Apfel-Zimt-Tassenkuchen

Wer kennt es nicht, die plötzliche Lust auf Kuchen!? Problem: es ist keiner da! Für diesen Fall zeigt uns Friedel heute ihr Notfallrezept für einen herbstlichen Tassenkuchen, der innerhalb von drei Minuten zubereitet und nach einer weiteren Minute in der Mikrowelle fertig gebacken ist. Eine Ruck-Zuck-Variante für den unbändigen Hunger, oder spontanen Besuch.