Zucchininudeln mit Tomatenpesto, Noodels, vegetarische Nudeln, Gemüsenudeln

Zucchininudeln mit Tomatenpesto

Die Zucchininudeln mit Tomatenpesto von Landköchin Conny sind ein leckeres, vegetarisches Low-Carb-Gericht, das Abwechslung auf dem Speiseplan bietet. Frische Zucchini oder alternativ anderes Gemüse der Saison wie zum Beispiel Möhren werden mit einem Gemüsespiral-Schneider in feine Streifen geschnitten und gekocht. Zu den Gemüsenudeln schmeckt das würzige Pesto aus frischen Tomaten, Basilikum, Olivenöl, Parmesan und Ricotta. Das Gericht lässt sich auch gut als Meal-Prep vorbereiten. Einfach etwas mehr Tomatenpesto zubereiten und im Kühlschrank in einer geschlossenen Box aufbewaren. Die Zucchininudeln sind dann schnell dazu zubereitet.

Grilled Cheese-sandwich, Käsestulle, Käsebrot, herzhafter Snack

Gegrilltes Käse-Sandwich

Die einfachen Rezepte sind meist die besten. Für dieses gegrillte Käse-Sandwich benötigt man Käse zum Beispiel einen Bergkäse, wer es gerne etwas würziger mag, oder einen Käse nach Gouda Art, wer es etwas milder mag. Auch bei der Wahl des Brotes kann man gerne nach eigenem Geschmack entscheiden – ob kräftiges Sauerteigbrot oder lieber Körnerbrot. Wichtig sind vor allem gute Zutaten am besten aus der Region. Das Käse-Sandwich wird in der Pfanne in Butter angebraten, mit Rosmarin und grobem Meersalz gewürzt und im Ofen kurz gegrillt. Guten Appetit!

schneller Rotweinkuchen

Rotweinkuchen

Der saftige Rotweinkuchen von Landköchin Conny ist einer unserer absoluten Favoriten. Ein toller Kuchen für jede Gelegenheit, der mit minimalem Aufwand gelingt. Die Hauptarbeit erledigt die Küchenmaschine und in nur einer Stunde ist ein fluffiger und leckerer Kuchen fertig. Für Connys Rezept lassen sich prima die letzten Reste Rotwein, der vom Besuch übrig geblieben ist, verwenden und damit im Handumdrehen einen aromatischen und supereinfachen Rotweinkuchen backen! Für Connys Rezept benötigt man zimmerwarme Butter, Zucker, Eier, Backpulver, Kakao, Zartbitterschokolade und etwas Rotwein. Einfach alle Zutaten mit dem Handmixer oder der Küchenmaschine zu einem glatten Rührteig verarbeiten, in eine gefettete Kranzform füllern und im Backofen bei 180 °C für ca. 1 Stunde backen. In der Regel verfliegt der Alkohol des Rotweins beim backen, so dass auch Kinder den Kuchen genießen dürften.

Spinat-Strudel

Wer sein neues Jahr vegetarisch beginnen möchte, sollte unbedingt den Spinat-Strudel mit würzigem Hirtenkäse von Landköchin Conny ausprobieren. Minze, Rosinen, Pinienkerne und eine Prise Zimt verleihen dem herzhaften Strudel eine orientalische Note. Würziger Hirtenkäse verleiht dem Strudel einen cremig-würzigen Geschmack. Hirtenkäse ist zwar genauso wie Schafskäse oder Feta in Salzlaje eingelegt und sieht daher ähnlich aus, wird aber aus Kuhmilch hergestellt.