Käsesuppe mit Zucchini oder Porree

Wenn sich Lauch, Käse und Hack in einer Suppe vereinen, tanzen die Geschmacksknospen – und alle werden satt! Aber auch die Variante mit Zucchini, Käse und Hack kann sich sehen lassen. Je nachdem was der Kühlschrank zu bieten hat kann diese herzhafte Suppe abgeändert werden. Die kräftige Käsenote kommt durch zwei verschiedene Schmelzkäsesorten. Durch das Hackfleisch wird die Suppe gehaltvoller, ein prima Sattmacher zum Mittag oder Abendbrot bzw. das ideale Partyessen! Und lässt man das Hackfleisch weg, werden auch die Vegetarier auf ihre Kosten kommen!

Oliven-Tomaten-Dip

Die warme Jahreszeit ist da. An jeder Ecke kommt einem der Grillgeruch entgegen und in den Parkanlagen sieht man gut gelaunte Menschen zusammen bei einem leckeren Picknick sitzen. Wem da noch ein leckerer Dip für das frische Baguette oder Fladenbrot fehlt, wird bei diesem Oliven-Tomaten-Dip fündig. Der mediterrane Dip aus getrockneten Tomaten, schwarzen Oliven und u.a. Kräuterfrischkäse ist schnell zubereitet und bereichert jede sommerliche Tafel.

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer oder auch Reibekuchen genannt schmecken frisch zubereitet am allerbesten. Die knusprigen Kartoffeltaler nach unserem Rezept sind so lecker, dass man sie direkt pur aus der Pfanne genießen kann. Klassisch werden die Puffer mit Zucker und Apfelmus angerichtet und somit „süß“ verzehrt. Es sind aber auch allerlei pikante Varianten denkbar. So schmecken dazu z.B. auch Räucherlachs und Schmand ausgezeichnet. Sie eignen sich aber auch als Beilage zu allen erdenklichen Gerichten mit Fleisch, wie Braten oder Geschnetzeltem. Auch für vegetarische Varianten mit Kräuterquark oder Pilzrahmsauce sind sie die passende Beilage.

Rhabarber-Streuselkuchen

Der Quark-Öl-Teig für diesen köstlichen Streuselkuchen ist eine tolle Hefeteig-Alternative. Er ist ratzfatz geknetet und gelingt garantiert. Fruchtig belegt wird der Teig mit frischem Obst der Saison, wie hier zum Beispiel mit Rhabarber. Zum krönenden Abschluß wird der Kuchen mit knusprigen Streuseln vollendet. Auch andere Obstsorten eignen sich als Variante: Probieren sie ihn mit Aprikosen, Kirschen oder Pflaumen.

Frühlingsbrötchen

In die pikanten Brötchen aus Quark-Öl-Teig und Käse wird frisches Gemüse eingearbeitet. Die Frühlingszwiebeln und Paprikastückchen machen die Brötchen besonders saftig. Durch die geschmackvollen Zutaten lässt sich das Gebäck auch ausgezeichnet pur genießen und eignet sich damit besonders für unterwegs. Mit einer Frischkäsecreme oder einem Dip sind die Brötchen auch lecker für ein Brunch Buffet oder als Beilage zum Grillen

Milchreisauflauf mit Rhabarberkompott

Das Rezept für diesen süßen Auflauf ist ganz exzellent. Aus Milchreis, Eiern und Quark wird ein souffléähnlicher Auflauf hergestellt und mit Butterflöckchen im Ofen schön goldgelb gebacken. Serviert wird der Auflauf mit frischem Rhabarber-Vanillekompott. Der Auflauf kann ebenso als Dessert wie als süßes Hauptgericht aufgetischt werden.