Vanillekipferl-Parfait

Das Vanillekipferl für sich genommen schon lecker sind steht nicht zur Diskussion. Aber haben Sie auch schon mal ein Parfait aus dem Weihnachtsgebäck zubereitet? Das Rezept von Annette ist simpel gehalten, überzeugt aber mit viel Geschmack. Damit das Parfait auch den gewissen Schmelz bekommt hebt Annette geschlagene Sahne unter die Keks-Eicreme. Und nach nur einer Nacht im Froster gibt es am nächsten Tag die eisige Belohnung!

Blaubeershake mit Skyr

Es hat seinen Weg in die Deutschen Milchregale gefunden: das isländische Sauermilcherzeugnis Skyr. Mit seiner cremig-festen Struktur ähnelt es dem Quark, ist fettarm und überzeugt mit einem hohen Eiweißgehalt. Auftrumpfen kann das Milchprodukt beim Kalzium: es liefert etwa 40 Prozent mehr als Magerquark und auch minimal mehr als Magerjogurt, rund 150 Milligramm pro 100 Gramm, perfekt für starke Knochen und Zähne! Wir machen es heute den Isländern nach und servieren Skyr mit Blaubeeren, nicht zum Essen dafür zum Trinken!

Bärlauchsuppe

Der Bärlauch ist da!!
Er ist eines der bekanntesten heimischen Wildkräuter, wird auch “wilder Knoblauch” genannt und seine Saison dauert von Ende März bis Anfang Mai. In der Küche ist er auf vielfältige Weise einzusetzen und sollte auch zeitnah verarbeitet werden. Ein super einfaches und leckeres Gericht ist die heutige Bärlauchsuppe, wenige Zutaten und groß im Geschmack!

LandTIPP: Welches Sahneprodukt benutze ich wofür?

Haben Sie sich auch schon einmal gefragt, wo die Unterschiede zwischen den einzelnen Sahneprodukten liegen? Schaut man im Kühlregal findet man Schlagsahne, Konditorsahne, Kochsahne, saure Sahne usw. Anette bringt Licht ins Dunkel und klärt Sie über die Unterschiede der einzelnen Produkte in Bezug auf Herstellung, Fettgehalt und Haltbarkeit auf und erläutert die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten in der Küche.

LandTIPP: Sahne richtig schlagen

Eigentlich ist Sahne schlagen keine große Kunst . Und trotzdem ist es sicherlich jedem schon einmal passiert, dass die Schlagsahne ungewollt zu Butter geworden ist. Wie man das vermeidet und welche Tricks man nutzen kann, wenn man z.B. für Sahnetorte oder Dessertcremes besonders standfeste Sahne haben möchte, erklärt Annette in ihrem LandTIPP.

LandTIPP: Kerntemperatur messen

Wann ein Schnitzel durch ist, erkennt man in der Pfanne leicht. Bei einem großen Fleischstück, wie einem Braten, ist es von außen jedoch nur schwer erkennbar, wie gar das Fleisch im Inneren ist. Mit einem Bratenthermometer misst man die Kerntemperatur. So kann man Rückschlüsse ziehen, ob die Temperatur im Kern hoch genug ist, um das Fleisch zu garen. Besonders wichtig ist das beim so genannten Niedrigtemperaturgaren. Wie das genau funktioniert erklärt Jutta in einem Tutorial.

LandTIPP: Schneidetechniken

Unsere Landköchinnen kennen nicht nur die köstlichsten Rezepte vom Land, sie schöpfen dank ihrer Erfahrung in der Haushaltsführung auch aus einem unendlichen Fundus an nützlichen Tipps und geheimen Tricks im Küchenalltag. Dieses Küchenwissen geben die Landköchinnen in ihren Videotutorials bereitwillig weiter.
Hier zeigt Dir Andrea, wie man spielend leicht und sicher das Küchenmesser schwingt.