Käseplatte für das Gästebuffet anrichten

Eine schön angerichtete Käseplatte ist meist nicht nur kulinarischer, sondern auch optischer Höhepunkt eines gemeinsamen Abends mit Freunden und hinterlässt mit geringem Aufwand einen großen Eindruck. Andrea zeigt uns, wie sie verschiedene Käsesorten ansprechend auf einer schönen Platte anrichten können und was man mit der richtigen Dekoration bewirken kann.

Spiegeleierkuchen

In der Sommersaison hat man die Qual der Wahl an der Obst- und Gemüsetheke. Zum Wochenende haben wir uns für die Aprikose entschieden und sie als Hauptakteur auf einen Blechkuchen in Szene gesetzt. Der zu Ostern häufig gebackene Spiegeleierkuchen schmeckt jetzt, mit frischen Aprikosen aber genau so lecker und ist kinderleicht zubereitet. Neben den fruchtig-süßen Geschmack, ist die Aprikose auch kleines Nährstoffwunder. Sie enthält außerordentlich viel Provitamin A (Carotin), außerdem die Vitamine B1, B2 und C sowie Mineralstoffe wie Kalium, Calcium und Phosphor. Na dann, guten Appetit!

Möhrenkuchen mit Frosting

Das heutige Rezept hat viele Namen: Karottenkuchen, Rüblitorte, Carrot Cake oder auch Möhrenkuchen. Bei vielen gehört es zum Osterfest genau wie die Eiersuche dazu. Birgits Rezept ist schnell zubereitet, durch Joghurt und Möhren wird der Klassiker richtig schön saftig, die Walnüsse geben den Biss und die Gewürze lassen einen dahinschmelzen. Das Highlight bildet aber das Frosting. Der englische Begriff steht für eine Frischkäse-Buttercreme, mit der der Kuchen dekorativ überzogen wird, sodass nicht nur der Gaumen sondern auch die Augen ihre Freude haben.

Dinkelbrot

Für dieses Brot verwenden wir Dinkelmehl, eine alte Kulturform des Weizens mit einem fein nussigen Aroma. Durch die Kombination mit Quark bleibt das Brot lange saftig frisch und durch die Zugabe von weiteren Zutaten wie Röstzwiebeln oder geriebenen Käse bringt man immer wieder eine Abwechslung auf den Tisch.

Schnelle Sonntagsbrötchen mit Quark-Ölteig

Wer schnelle und sehr leckere Brötchen zum Frühstück möchte, aber nicht viel Zeit hat, für den sind diese Brötchen genau das Richtige. Der Quark-Öl-Teig ist im nu verknetet, geformt und gebacken, sodass in einer halben Stunde frische Brötchen auf dem Tisch stehen.
Der Teig lässt sich nach Belieben verfeinern, mit Rosinen, Mandeln aber auch mit Schokodrops oder herzhaft mit Käse oder Schinkenwürfel.

Fisch in Eihülle oder Panade

Karfreitag steht vor der Tür: traditionell ein Tag, an dem kein Fleisch gegessen wird, wohl aber Fisch. Für diesen Feiertag zeigt Maren zwei verschiedene Arten, wie ein Fischfilet eingehüllt werden kann, um es anschließend in Butterschmalz goldbraun zu braten. Entweder Sie panieren das Fischfilet in Paniermehl oder Sie lassen diesen Schritt einfach aus und wenden den Fisch lediglich in Mehl und anschließend in Ei. Als Beilage passen sehr gut Salzkartoffeln und ein selbst zubereiteter Rahmspinat.

Hausgemachter Eierlikör

Passend zu Ostern gibt es hausgemachten Eierlikör. Der cremige Klassiker hat Hochsaison und schmeckt selbstgemacht doppelt so gut! Dafür braucht man lediglich fünf Zutaten: Sahne, Doppelkorn, Zucker, Vanillezucker und –natürlich- Eigelbe. Abgefüllt in kleinen Flaschen ist es auch ein schönes Mitbringsel zu Ostern und passt garantiert in jedes Nest!

Hefezopf mit Quarkfüllung

Intro Zubereitung 20 Min. Nährwerte Die folgenden Angaben beziehen sich auf eine Portion von 112 g: Energie 335 kcal Fett 12,1 g Kohlenhydrate 48,8 g Eiweiß 7,09 g Kalzium 43,1 mg Close Nährwerte Warenkunde Milch & Co. Speisequark Speisequark wird erzeugt, indem entrahmte pasteurisierte Milch mit Milchsäurebakterien und teilweise auch probiotischen Kulturen und Lab bei…