Käsesuppe mit Zucchini oder Porree

Wenn sich Lauch, Käse und Hack in einer Suppe vereinen, tanzen die Geschmacksknospen – und alle werden satt! Aber auch die Variante mit Zucchini, Käse und Hack kann sich sehen lassen. Je nachdem was der Kühlschrank zu bieten hat, kann diese herzhafte Suppe abgeändert werden. Die kräftige Käsenote kommt durch zwei verschiedene Schmelzkäsesorten. Durch das Hackfleisch wird die Suppe gehaltvoller, ein prima Sattmacher zum Mittag oder Abendbrot bzw. das ideale Partyessen! Und lässt man das Hackfleisch weg, werden auch die Vegetarier auf ihre Kosten kommen!

Kartoffelpuffer

Kartoffelpuffer oder auch Reibekuchen genannt schmecken frisch zubereitet am allerbesten. Die knusprigen Kartoffeltaler nach unserem Rezept sind so lecker, dass man sie direkt pur aus der Pfanne genießen kann. Klassisch werden die Puffer mit Zucker und Apfelmus angerichtet und somit „süß“ verzehrt. Es sind aber auch allerlei pikante Varianten denkbar. So schmecken dazu z.B. auch Räucherlachs und Schmand ausgezeichnet. Sie eignen sich aber auch als Beilage zu allen erdenklichen Gerichten mit Fleisch, wie Braten oder Geschnetzeltem. Auch für vegetarische Varianten mit Kräuterquark oder Pilzrahmsauce sind sie die passende Beilage.

Bandnudeln mit Spinat-Blauschimmel-Sahnesauce

Der Frühlingspinat, der jetzt im Handel ist, ist im Gegensatz zu dem kräftigen langstieligen Winterspinat besonders zart. Wer zu Hause ein Gewächshaus oder ein Hochbeet bestellt hat, kann jungen Blattspinat als eine der ersten Kulturen ernten. Grund genug, daraus ein schmackhaftes Pasta Gericht zu zaubern. Übrigens: die Kombination von Spinat mit Milchprodukten, in diesem Fall Sahne und Käse, ist besonders günstig. Spinat enthält Oxalsäure, die Kalzium bindet bzw. es dem Körper entzieht. Serviert man Spinat mit kalziumreichen Milchprodukten wird dieser Effekt direkt kompensiert.

Stroganoff del Mare

Dieses Gericht leitet sich ab von der bekannten Zubereitung Boeuf Stroganoff, einem Gericht der Russischen Küche und der Haute cuisine aus Streifen von Rinderfilet in einer säuerlich abgeschmeckten Sauce, in der Zwiebel, Sauerrahm und Senf enthalten sind. An der ostfriesischen Küste hat diese Zubereitungsart eine Übertragung auf ein Fischgericht erfahren, was wunderbar harmoniert.

Brokkoli-Lachstorte

Diese schnelle Torte kommt salzig daher. Gefüllt mit Brokkoli und Lachs ist sie dazu ein wahres Nährstoffwunder. Der kalorienarme Brokkoli punktet mit seinem hohen Gehalt an Vitamin C und Kalzium, Lachs ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Vitamin A, Vitamin D, B-Vitaminen und Jod. Eingebettet in einem Guss aus Frischkäse und Schmand schmeckt die Torte am besten frisch aus dem Ofen, aber auch kalt zu einem Picknick ist der Genuss garantiert.