Käse mit Portweinfeigen

Frische Feigen sind ein echtes Superfood. Eine Frucht enthält nur knapp 40 kcal und liefert neben Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen auch eine gute Portion Vitamine. Der Herbst ist die Hochsaison für Feigen. Zwar ist sie eine mediterrane Pflanze, die warme Temperaturen bevorzugt und daher bevorzugt im Mittelmeerraum angebaut wird. Immer häufiger jedoch findet man die ficus carica auch in heimischen Gärten zu. Für Käseliebhaber ein Muss und eine echte Traumkombination: Feigen und Käse. Hier ein kräftiger Rotschmierkäse zu geschmorten Portweinfeigen – ein Hochgenuss!

Aubergine mit Hirtenkäse und Granatapfelkernen

In Ländern wie Italien oder dem arabischen Raum stehen Auberginen schon lange hoch im Kurs, bei uns spielen sie eher eine Nebenrolle, bisher! Denn heute gibt es Auberginen, die im Ofen gegart und im Mund für Erlebnisse sorgen werden! Zu den sogenannten Eierfrüchten gesellt sich u.a. Hirtenkäse, ein in Salzlake gereifter Käse aus Kuhmilch. Dieser wird zerbröselt, mit den Kernen eines Granatapfels vermischt und über die heißen Auberginen gegeben. Es wird also herzhaft, fruchtig, knackig und cremig zugleich, versprochen!

Gefüllte Paprika im Teigmantel

Als raffinierte Snackidee präsentiert sich die Paprika hier einmal ganz ausgefallen. Sie wird mit Frischkäse gefüllt und dann mit einem herzhaften Hefeteig ummantelt im Ofen ausgebacken. Alternativ kann man die Paprika im Teigmantel auch auf dem Grill garen. Wer will, kann die Frischkäsefüllung z.B. auch mit frischen Kräutern, Chili oder Schinkenwürfeln aufpeppen.

Nektarinen-Mozzarella-Salat

Mögen Sie auch die Kombination von etwas Herzhaftem mit etwas Süßen? Dann werden Sie das heutige Rezept lieben! Ein fruchtig frischer, sommerlich leichter Salat, getoppt mit kleinen Mozzarellakugeln und saftigen Nektarinenspalten. Das Besondere? Die Nektarinenspalten werden in der Pfanne karamellisiert, der Bratensud wird mit Essig abgelöscht und zum Dressing umfunktionalisiert. Ein gelungenes Gesamtkunstwerk!