Apfel-Zwiebel-Kuchen

Im Herbst zieht es einen wieder nach drinnen, in die Wärme. Jetzt mag man gerne deftige, warme Gerichte und aus diesem Grund zeigt uns Birgit heute das Rezept für einen Apfel-Zwiebel-Kuchen. Die Kombination aus würzigem Speck, Zwiebeln und fruchtigen Äpfeln auf einem Boden aus Quark-Ölteig lässt sich gut vorbereiten und macht dank der verwendeten Milchprodukte für den Belag auch ordentlich satt. Mit einem kleinen Beilagensalat wird hieraus ein komplettes Gericht.

Bohnen, Birnen und Speck

Heute wird es regional und saisonal zugleich! Meike kocht für uns Bohnen, Birnen und Speck – ein typisch norddeutsches Gericht, welches vornehmlich in den Monaten August und September zubereitet wird, da hier die erforderlichen Zutaten erntereif sind. Das traditionelle Eintopfgericht kommt mit wenigen Zutaten aus und besticht durch die Geschmackskombination von süß und salzig. Als Sättigungsbeilage werden häufig Kartoffeln gereicht. Eine Quarkspeise als Nachtisch macht das spätsommerliche Gericht komplett!

Rahmgeschnetzeltes mit Ananas

Maren zeigt uns heute ein schnelles Rezept für ein Rahmgeschnetzeltes. Den wärmeren Außentemperaturen angepasst verwendet die Landköchin Geflügelfleisch nach Wahl (Pute oder Hähnchen) und kombiniert dieses mit einer fruchtig frischen Ananas. Für die Soße kommt frischer Rahm, also Sahne hinzu, abgeschmeckt wird das schnelle Gericht mit Salz, Pfeffer, Curry und Paprikapulver. Dazu wird Reis gereicht.

Schweinefilet mit Käse-Aprikosen-Füllung

Das Schweinefilet mit Käse-Aprikosenfüllung ist ein raffiniertes Gericht, das man sich nicht nur für den Sonntagstisch oder besondere Anlässe gönnen sollte. Ein kleiner Kniff für den guten Geschmack: Schweinefilet neigt aufgrund seines geringen Fettgehaltes dazu beim Braten trocken und zäh zu werden. Durch die raffinierte Füllung aus Käse und Aprikose gelingt so ein schönes Stück Fleisch aber trotzdem narrensicher saftig und zart.