Matjes Hausfrauenart

Die Matjessaison ist zwar noch nicht gestartet (Ende Mai bis Anfang Juni), dennoch gibt es heute Matjes Hausfrauenart. Das Matjesfilet wird zu einer leichten und pikant-frischen Soße aus saurer Sahne, Schmand, Äpfeln und Zwiebeln gereicht. In unserem Rezept gesellen sich noch Sahne, Gewürzgurken, Dill, Petersilie und ein Schluck Apfelsaft hinzu. Wer es lieber etwas leichter mag kann auch Joghurt im Austausch für ein oben genanntes Milchprodukt verwenden. Als Beilage eignen sich frische Pellkartoffeln.

Rotbarsch in Gurken-Dillsauce

Der Tatsache, dass Dill so gut mit Gurkengerichten harmoniert, verdankt das Kraut seinen umgangssprachlichen Namen: Gurkenkraut. Die feinen Blätter des Dills werden in den Frühlings- und Sommermonaten geschnitten. Verwendet werden in der Küche meistens die Dillspitzen, sie haben den typischen, feinen, aromatischen Geschmack. Rotbarschfilet mit sahniger Gurken-Dillsauce ist ein köstliches Sommergericht für alle Dillfans und ist ruckzuck zubereitet.

Stroganoff del Mare

Dieses Gericht leitet sich ab von der bekannten Zubereitung Boeuf Stroganoff, einem Gericht der Russischen Küche und der Haute cuisine aus Streifen von Rinderfilet in einer säuerlich abgeschmeckten Sauce, in der Zwiebel, Sauerrahm und Senf enthalten sind. An der ostfriesischen Küste hat diese Zubereitungsart eine Übertragung auf ein Fischgericht erfahren, was wunderbar harmoniert.

Brokkoli-Lachstorte

Diese schnelle Torte kommt salzig daher. Gefüllt mit Brokkoli und Lachs ist sie dazu ein wahres Nährstoffwunder. Der kalorienarme Brokkoli punktet mit seinem hohen Gehalt an Vitamin C und Kalzium, Lachs ist reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren, Vitamin A, Vitamin D, B-Vitaminen und Jod. Eingebettet in einem Guss aus Frischkäse und Schmand schmeckt die Torte am besten frisch aus dem Ofen, aber auch kalt zu einem Picknick ist der Genuss garantiert.

Pfannkuchenroulade mit Lachs-Frischkäsefüllung

Die Pannkuchenroulade eignet sich prima als Fingerfood – egal ob für ein großes Fest, eine kleine Party oder einen Empfang. Sie kann mit verschiedenen Füllungen wie z.B. Räucherlachs, Kräuterfrischkäse oder Schinken zubereitet werden. In Frischhaltefolie eingewickelt zieht die fertige Pannkuchenroulade über Nacht im Kühlschrank durch. Vor dem Servieren wird sie in Scheiben geschnitten und auf einer Platte z. B. mit Salat, Radieschen oder Gurken mit frischen Kräutern arrangiert – ein echter Hingucker.