Käse mit Portweinfeigen

Frische Feigen sind ein echtes Superfood. Eine Frucht enthält nur knapp 40 kcal und liefert neben Kalium, Kalzium, Magnesium und Eisen auch eine gute Portion Vitamine. Der Herbst ist die Hochsaison für Feigen. Zwar ist sie eine mediterrane Pflanze, die warme Temperaturen bevorzugt und daher bevorzugt im Mittelmeerraum angebaut wird. Immer häufiger jedoch findet man die ficus carica auch in heimischen Gärten zu. Für Käseliebhaber ein Muss und eine echte Traumkombination: Feigen und Käse. Hier ein kräftiger Rotschmierkäse zu geschmorten Portweinfeigen – ein Hochgenuss!

Käsesoufflé mit Feldsalat

Mit Käsesoufflé hatten Sie bisher kein Glück? Das ändert sich mit diesem Rezept, versprochen! Ein leckerer Bauernkäse aus der Region, wie z.B. ein kräftiger Rohmilchschnittkäse, macht dieses Soufflé zu etwas ganz Besonderem. Der würzig-luftige Käsetraum schmeckt zu einem fruchtigen Feldsalat mit Apfelscheiben und Walnuss-Dressing einfach köstlich – probieren Sie es aus. Mit Rosis Rezept gelingt das Käsesoufflé garantiert!

Pikanter Käseaufstrich

Wer würzigen Käse mag wird diesen Brotaufstrich lieben! Der pikante Käseaufstrich schmeckt köstlich am besten auf rustikalem Landbrot zu einem Glas Bier. Rotschmierkäse, reifen Camembert, Quark und Butter verrühren und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Die rote Rinde des Rotschmierkäses entsteht übrigens durch Einreiben mit Bier oder Wein. Das bildet an der Käseoberfläche eine orange-rötliche, leicht schmierige Rinde und sorgt gleichzeitig für ein ausgeprägt würziges Aromas, das den Käse unverwechselbar macht.

Gefüllte Paprika im Teigmantel

Als raffinierte Snackidee präsentiert sich die Paprika hier einmal ganz ausgefallen. Sie wird mit Frischkäse gefüllt und dann mit einem herzhaften Hefeteig ummantelt im Ofen ausgebacken. Alternativ kann man die Paprika im Teigmantel auch auf dem Grill garen. Wer will, kann die Frischkäsefüllung z.B. auch mit frischen Kräutern, Chili oder Schinkenwürfeln aufpeppen.